RBB stärkt Infrastruktur in Norddeutschland

Die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH (RBB) Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH (RBB) mit Sitz in Münster baut ihre Infrastruktur in Norddeutschland für den Vertrieb von Holzpellets aus. In Handewitt nutzt das Beteiligungsunternehmen der AGRAVIS Raiffeisen AG nun ein Umschlagslager für Paletten.

Bildmaterial zum Content


„Von dort aus werden die Kunden in Schleswig-Holstein und Hamburg bedient“, berichtet Knud Kielmann. Er betreut für die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH den norddeutschen Markt. Seit zwei Jahren hat er sein Büro in Kiel.

Neben der klassischen Belieferung von losen Pellets per Silo-Lkw wird nun auch Sackware in bewährter Qualität angeboten. Produzent der Pellets ist die Dansk Træmballage (DTE) in Ribe, die regional sowohl den eigenen dänischen als auch den norddeutschen Markt mit zertifizierten Holzpellets nach ENplus A 1-Qualität versorgt. Die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH und ihre genossenschaftlichen Kooperationspartner verkaufen die Presslinge unter der Markenbezeichnung „RPellets“.

Dank des starken Logistikpartners DTE kann am Lager in Handewitt flexibel auf Kundenwünsche reagiert werden. Nimmt der Kunde mindestens eine Palette ab, also 60 Säcke zu je 15 Kilogramm, wird die Ware geliefert. Aber auch Selbstabholer sind willkommen: montags bis freitags von 6.30 bis 16.30 Uhr sowie am Samstag von 7 bis 11 Uhr. Die Bestellung erfolgt über das RBB-Büro in Kiel.

Knud Kielmann steht Interessierten für weitere Auskünfte zur Verfügung, Telefon 0431/24700-110, Fax: 0431/24700-120; E-Mail: knud.kielmann@raiffeisen-bio-brennstoffe.de .

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram