Vovis feierte 50-jährige Partnerschaft mit Volvo

Stolz auf fünf Jahrzehnte gemeinsamer Vergangenheit und Vorfreude auf eine ähnlich erfolgreiche Zukunft prägten die Feierstunde zur 50-jährigen Partnerschaft zwischen der Vovis Automobile GmbH Vovis Automobile GmbH und dem schwedischen Autohersteller Volvo. „Die Partnerschaft ist so lebendig wie am ersten Tag“, sagte Dr. Clemens Große Frie, Vorstandsvorsitzender der AGRAVIS Raiffeisen AG, zu 50 Jahren Automobile bei der AGRAVIS und ihren Vorgängerorganisationen.

Bildmaterial zum Content
Freuen konnte sich über die Doppelveranstaltung auch das Vinzenzwerk in Münster-Handorf. Eine Wohngruppe der caritativen Einrichtung war bei dem schweren Unwetter Ende Juli schwer beschädigt worden. Mit 3.000 Euro unterstützt Vovis nun den Wiederaufbau.Vovis feierte 50-jährige Partnerschaft mit Volvo
Freuen konnte sich über die Doppelveranstaltung auch das Vinzenzwerk in Münster-Handorf. Eine Wohngruppe der caritativen Einrichtung war bei dem schweren Unwetter Ende Juli schwer beschädigt worden. Mit 3.000 Euro unterstützt Vovis nun den Wiederaufbau.

Vovis ist eine Tochtergesellschaft des Agrar- und Dienstleistungsunternehmens und hat Standorte in Münster, Hamm, Steinfurt und Greven.

Volvo als Fahrzeugmarke stehe für Sicherheit, Komfort, Zuverlässigkeit, ebenso für Innovation und Fortschritt, so Große Frie. „Allesamt Attribute, mit denen auch die Vovis Automobile GmbH und die AGRAVIS Raiffeisen AG ihre Kunden überzeugen.“

„Nie war die Produktfamilie von Volvo so attraktiv und ausgeglichen wie heute“, hob Jan-Bernd Kappelhoff, gemeinsam mit Tim Papenfort Geschäftsführer der Vovis Automobile GmbH, hervor. Als Beispiel für die Innovationsfreude des schwedischen Autobauers nannte er den neuen Volvo XC 90.

Vovis gehöre zu den zehn volumenstärksten Volvo-Partnern in Deutschland und sei darüber hinaus der zweitälteste, unterstrich Thomas Weber, Direktor Händlernetz-Entwicklung bei Volvo Car Germany. Die Markenwerte von Volvo wie Qualität und Sicherheit würden durch die Vovis GmbH hervorragend bedient.

Für die Wirtschaftsförderung der Stadt Münster gratulierte deren Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers. „Wir sind stolz darauf, ein Unternehmen wie Vovis in unserer Stadt zu haben.“ Vor allem durch den Mittelstand seien in den vergangenen 20 Jahren über 30.000 Arbeitsplätze in Münster neu entstanden.

Ideenreichtum, Flexibilität und Ausdauer hätten Volvo und Vovis bewiesen, um erfolgreich am Markt zu agieren, fügte Dietrich Externbrink von der Handwerkskammer Münster hinzu. Die Mitarbeiter des Autohauses bezeichnete er als Garant des Erfolges.

Mit einem öffentlichen Sommerfest wurden die Feiern zum 50-jährigen Jubiläum bei Vovis beendet. Freuen konnte sich über die Doppelveranstaltung auch das Vinzenzwerk in Münster-Handorf. Eine Wohngruppe der caritativen Einrichtung war bei dem schweren Unwetter Ende Juli schwer beschädigt worden. Mit 3.000 Euro unterstützt Vovis nun den Wiederaufbau.