DLG-Feldtage 2014 sind gut gelaufen

Nach drei Tagen ging das Großereignis für Pflanzenbauer, die DLG-Feldtage 2014, zu Ende. Mit 23.000 Besuchern aus dem In- und Ausland erreichten die DLG-Feldtage erneut einen Besucherrekord.

Bildmaterial zum Content


Die Gäste informierten sich über Branchentrends, Anbaumethoden und moderne Landtechnik. Viele davon machten auch am Stand der AGRAVIS Station. "Wir haben uns auf den DLG-Feldtagen mit vielen passenden Lösungen für Landwirte präsentiert und gezeigt, dass wir niemanden mit seinen Fragen allein lassen. Die meisten Standbesucher zeigten sich sehr interessiert und informierten sich ausführlich. Die DLG-Feldtage sind wichtig für uns und waren auch in diesem Jahr wieder erfolgreich", betonte AGRAVIS-Vorstandsmitglied Dirk Bensmann.

Zudem begrüßte Bensmann auch einen Ehrengast am AGRAVIS-Stand: Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt unternahm einen Rundgang über das Ausstellungsgelände und machte an einigen ausgesuchten Stationen Halt. Schmidt informierte sich am AGRAVIS-Stand zusammen mit DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer und Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsminister Dr. Hermann Onko Aeikens über das Leistungsspektrum des heimischen Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmens und unterhielt sich mit den AGRAVIS-Experten über die angelegten Versuche.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG war nach 2012 erneut Mitveranstalter der DLG-Feldtage und präsentierte sich in diesem Jahr mit einem 3000 Quadratmeter großen Stand unter dem Motto „Alles aus einer Hand“ in Bernburg-Strenzfeld. Mitarbeiter der AGRAVIS-Techniken gaben Auskunft über technische Details des ISARIA-Stickstoffsensors, der am Stand aufgebaut war, sowie andere Landmaschinen vor Ort. Die AGRAVIS-Pflanzenbauexperten Pflanzenbauexperten erläuterten den Einsatz des Stickstoffsensors und den damit verbundenen Düngeplan. Zusätzlich gaben sie den Besuchern Informationen und Tipps zu ihren Pflanzenbauversuchen. Weitere Themen waren das Anbauverfahren Strip-till bei Raps, Zwischenfrüchte, Maisanbau sowie Grünlandpflege. Mehr Informationen, eine Bilderstrecke udn aktuelle Videos finden Sie auf http://www.agravis.de/dlg-feldtage http://www.agravis.de/dlg-feldtage