Breites Portfolio der AGRAVIS überzeugte

AGRAVIS lud potenzielle Handelspartner im Süden zur Leistungsschau ein

AGRAVIS lud potenzielle Handelspartner im Süden zur Leistungsschau ein
AGRAVIS-Vorstandsmitglied Maria-Johanna Schaecher referierte in Altomünster-Wollomoos vor Genossenschaftsvertretern und Landhändlern.


Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist seit vielen Jahren ein starker Partner für die Landwirtschaft und die Großhandelskunden im ländlichen Raum. Sie versteht sich als nationaler Agrarhändler und ist inzwischen über ihr bisheriges Kernarbeitsgebiet im Westen und Osten Deutschlands hinaus auch in den südlichen Bundesländern tätig. „Auch hier bieten wir dem genossenschaftlichen und privaten Agrarhandel sowie der Landwirtschaft eine umfassende Zusammenarbeit an“, sagte AGRAVIS-Vorstandsmitglied Maria-Johanna Schaecher am Donnerstag in Altomünster-Wollomoos. Am Standort des VR Agrar Centers Wittelsbacher Land, bei dem die AGRAVIS seit Jahresbeginn Mehrheitsgesellschafter ist, stellte der Konzern potenziellen Geschäftspartnern aus der Region sein breites Produkt- und Dienstleistungsangebot vor. „Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen und sind gespannt darauf, welche Anforderungen Sie an einen Handelspartner wie die AGRAVIS haben“, so Schaecher weiter. Denn der Kundenerfolg, so die Managerin, stehe bei der AGRAVIS im Zentrum aller Aktivitäten. „Unsere Kunden wollen wir mit Lösungen und Mehrwertkonzepten überzeugen.“

Vielfältiges Portfolio präsentiert

Bei der Leistungsschau stellten die AGRAVIS-Bereiche Pflanzen Pflanzen, Tiere Tiere, Raiffeisen-Märkte Raiffeisen-Märkte und Energie Energie ihr jeweiliges Portfolio vor. Auch die digitalen Angebote wie die Module von AGRAVIS NetFarming AGRAVIS NetFarming und das Portal myfarmvis myfarmvis, die es dem Landwirt ermöglichen, effizienter zu arbeiten, fanden großes Interesse bei den Besuchern. In vielen Bereichen gibt es schon Geschäftsaktivitäten der AGRAVIS in Süddeutschland. Beispiele sind Kooperationen mit regionalen Raiffeisen-Märkten, die Vermarktung von Pflanzenbaukonzepten und der Vertrieb von Spezialfuttermitteln durch die Tochter- bzw. Beteiligungsgesellschaften Höveler/Blattin, HL Hamburger Leistungsfutter und Vitavis. Produziert wird das Spezialfutter in zunehmendem Maße in Straubing, wo die AGRAVIS-Tochtergesellschaft DoFu Donaufutter GmbH DoFu Donaufutter GmbH ein eigenes Werk betreibt und Kunden in der Region beliefert.

Mehrwerte für Genossenschaften

Die Fachbesucher der Leistungsschau bekamen in kurzen Vorträgen einen Überblick über die AGRAVIS-Antworten im Pflanzenbau, über die Lösungsansätze zur Bewältigung der neuen Düngeverordnung, über die Einzelhandelskooperation innerhalb der Terres Marketing + Consulting GmbH – ebenfalls eine AGRAVIS-Gesellschaft – sowie über die Markenstrategie im Einzelhandel am Beispiel von Derby Pferdefutter. Abgerundet wurde das Vortragsprogramm durch einen Erfahrungsbericht von Reinhard Pröbsting. Der Geschäftsführer der Raiffeisen Bever Ems eG (Telgte/Nordrhein-Westfalen) erläuterte die Mehrwerte, die seine Genossenschaft aus der Partnerschaft mit der AGRAVIS generiert. Im Anschluss an die Vorträge blieb ausreichend Zeit für interessante Gespräche.

Impressionen der Leistungschau finden Sie in unserer Bildergalerie Bildergalerie

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram