AGRAVIS und zwölf Genossenschaften in Tarmstedt

Norddeutschlands größte Regionalausstellung

AGRAVIS und zwölf Genossenschaften in Tarmstedt


„Wir sehen uns in Tarmstedt“ – das gilt für Landwirte, Lohnunternehmer, Händler und ganze Familien in diesem Jahr bereits zum 70. Mal. Auch zwölf Raiffeisen-Genossenschaften aus dem Elbe-Weser-Dreieck und die AGRAVIS Raiffeisen AG sind vom 6. bis zum 9. Juli wieder dabei. Erwartet werden wiederum etwa 100.000 Besucher, die sich auf dem 18 Hektar großen Gelände von Norddeutschlands größter Regionalausstellung über die neuesten Angebote rund um die Themen Landwirtschaft, Landtechnik Landtechnik, Garten- und Landschaftspflege, erneuerbare Energien und Tierzucht Tierzucht informieren. Die AGRAVIS und die zwölf Raiffeisen-Genossenschaften präsentieren sich auf 3.400 Quadratmetern am „Treffpunkt Raiffeisen“ in den Blöcken E2 und E3.

Die AGRAVIS unterstützt außerdem gemeinsam mit dem „Treffpunkt Raiffeisen“ als Medienpartner die „Landsterne 2018“ der Fachzeitschrift „Land&Forst“. Die Redaktion zeichnet damit Menschen aus, die sich in besonderer Weise für die Landwirtschaft, das Dorfleben oder einen Verein im ländlichen Raum einsetzen. Die Preisverleihung ist am Eröffnungstag der Tarmstedter Ausstellung, 6. Juli.

Auf einen Blick: Tarmstedter Ausstellung

  • Veranstaltungsort: Freigelände in Tarmstedt (Elbe-Weser-Dreieck)
  • Dauer: 6. bis 9. Juli 2018
  • Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 18 Uhr
  • „Treffpunkt Raiffeisen“: Block E2 und E3
  • Preisverleihung „Landsterne 2018“ am Freitag, 6. Juli

Weitere Infos auf unseren Extraseiten zur Tarmstedter Ausstellung Extraseiten zur Tarmstedter Ausstellung

AGRAVIS Raiffeisen AG Kontakt:
Industrieweg 110 48155 Münster ,
Tel:( 0251 ) 6820 FB Twitter Youtube Google+ Instagram